Pinned Taktik-Diskussion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TheLaw wrote:

      Kennylives wrote:

      und da ich über ein extrem ungewöhnliches Gedächtnis verfüge, erinnere ich mich schlichtweg an viele Dinge, die dort ausgeführt worden sind.
      Musstest du bei dem Satz eigentlich selber schmunzeln beim Schreiben?

      PS:
      "Die Abschläge könnten etwas kurz sein, jedenfalls im 3D-Modus"

      Wurde irgendwann mal rausgefunden, dass diese Einstellung von seiten des FM vertauscht dargestellt ist, also kurz lang ausgeführt und lang kurz, was sich in den relevanten Dateien der gespeicherten Formationen/Taktiken nachvollziehen lässt.
      Nein, das bezieht sich nur auf die Passlänge und auf die Flankenposition. Kannst du sogar noch ergooglen und wirst ein entsprechendes Ergebnis finden, direkt aus dem alten Forum, nur als reine Textseite.
      Beim Abschlag kommt das nur zum Tragen, wenn man einen Wert zwischen Maximum und Minimum verwendet,.

      Zudem sehe ich jedes Mal, wenn ich einen Spielstand weiterspiele, dass die Einstellungen 1a passen und selbst wenn ich falsch liegen würde, dann wäre das ein Detail und das wäre dann ausreichend, um die gesamte Aussage in Zweifel zu ziehen?
      Wie z.B. die Aussage über die Raumdeckung, die Laufwege und die anderen Details? Ja, na klar, wenn du ein Diktat mit 600 Wörtern schreibst und du schreibst ein Wort falsch, dann ist natürlich das gesamte Diktat hinfällig, selbstverständlich.
      Wieder so eine überhebliche, unlogische Aussage, aber egal, ist eben ein Forum, hier darf jeder.

      Macht euren Scheiß allein, ihr habt hier eine richtig geile Truppe - der eine pisst dem anderen in die Tasche und erzählt im dann, dass es regnet ……… kann man schön sehen, wenn einer mal aufmuckt, dass ihn die anderen dann gleich mit "Likes" unterstützen, selbst wenn er anmaßenden Blödsinn von sich gibt.
    • Ich habe keine Gesamtaussage angezweifelt und auch kein Interesse an Teilhabe an eurem "Beef". Lediglich die zitierten Passagen waren für mich von Relevanz bzw. Interesse.



      "Nein, das bezieht sich nur auf die Passlänge und auf die Flankenposition."

      Ich habe mir vor einer Weile die Dateien angeguckt. Vertauscht waren Torhüter-Abschläge und kurzer Pfosten/langer Pfosten bei Eckbällen - ziemlich sicher. Rest war okay.
    • TheLaw wrote:

      Ich habe mir vor einer Weile die Dateien angeguckt. Vertauscht waren Torhüter-Abschläge und kurzer Pfosten/langer Pfosten bei Eckbällen - ziemlich sicher. Rest war okay.
      Ist das gesichert, denn von getauschten Werten hörte ich vor langer Zeit mal speziell im FM12 was, daher machte ich mir da ab den 13er keine großen Gedanken mehr zu.
      Okay wenn es nur diese 2 Sachen sind/wären, glaube ich kann man gut damit leben und diese halt entsprechend umstellen.
      Daher werde ich mal als Selbstversuch die TW Abschläge moderat auf 40 (für mich immer so ein Mittelwert) stellen und wichtiger noch die Ecken auf 30% einstellen, denn ich habe mit Piatek
      nen Kopfballstarken ST vorne drin und das mal gerne so ausprobieren.

      Danke für die Info!

      Gruß


      Community Challenges
      'Víkingur Gøta'
    • Also ich sage mal so, bei 30% Abschlagweite machen meine Torhüter in gewisser Regelmäßigkeit Torvorlagen. Damals bei 70% war das eher extrem selten bis nie der Fall. Kann aber auch Zufall gewesen sein.
      Kannst selber den Test machen. Erstelle dir zwei Taktik wo du diametral entgegengesetzte Werte verwendest, speicherst beide ab und öffnest die Dateien (im Dokumente-Ordner irgendwo) dann anschließend mit Notepad oder einem vergleichbaren Programm. Dann suchst du die entsprechenden Kategorien und müsstest feststellen, dass die "Übersetzung" der Prozentwerte bei diesen beiden Kategorien genau das Gegenteil von dem sind, was sie sein müssten.
      Weiß nicht, ob Dimitry das inzwischen sogar gefixed hat, falls das überhaupt geht, aber ich denke mal eher nicht.
    • TheLaw wrote:

      Also ich sage mal so, bei 30% Abschlagweite machen meine Torhüter in gewisser Regelmäßigkeit Torvorlagen.
      Also ich habe sie eh meist auf 30% was dann heißt lt. der Feststellung das meist Lang abschlagen wird.
      Probiere aber mal wie gesagt über ein paar Spiele die 40% die im FM für mich immer nen Art Mittelwert bilden.
      Konnte da selten wirklich brauchbares erzielen, viell. auch weil es eh selten vorkommt, ab und zu mal am Ende einer Partie und bei einem Rückstand,
      was aber auch Zufall sein kann und evtl. andere Faktoren hat.

      Ich finde selbst am schlüssigsten ist mMn die Ecken Einstellungssache, das fiel mir früher auch schon mal auf das es bei 30% zu mehr Aktionen und Toren führen kann.
      Ich habe jetzt mal diese Sache im letzten Milan Spiel auf 30% ausprobiert und promt köpfte einer der IV ein Kopfball Tor im Spiel, Zufall ich weiß es echt nicht. :)
      Werde das bei den Ecken jetzt mal über mehrere Spiele testen, wo ich aber auch bei 60% schon einige Saison Tore erzielte, dennoch aber gerne mal für mich weiter teste.
      Gruß


      Community Challenges
      'Víkingur Gøta'

      The post was edited 1 time, last by PauLaner ().

    • bs3n wrote:

      Ja, der FM speichert einige Werte falsch herum. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass die Spielberechnung den gleichen Fehler macht. Das sind zwei komplett verschiedene Dinge innerhalb des FM. Beide lesen zwar den Wert aus der Taktikseite aus, aber was danach damit passiert ist komplett unabhängig voneinander.
      Was für eine schlampige Programmierung dann :)
      Ist das von dir geschriebene eine Vermutung oder weißt du in dem Fall, dass das bei den betroffenen Werten so ist?
    • bs3n wrote:

      aber was danach damit passiert ist komplett unabhängig voneinander.
      Also wäre es sogar am besten den Regler bei den beschriebenen Sachen genau in die Mitte zu stellen und er (der FM) sucht sichs dann selbst aus. :)

      Was mich immer schon interessierte und ich bis heute keine schlüssige Erklärung (falls es die gibt) dazu fand oder überlas, was die Anweisungen im Textmodus als die im Main Bildschirm
      wie Konzentration, Weiter so, Super usw. Anweisungen so ausmachen.
      Klar manche sind je nach Spielverlauf ja schlüssig, verballert Dein Team viel (Konzentration) aber was für welchen Einfluß kann man damit wirklich erzielen bzw. greifen die?
      Mich würde daher falls noch nicht geschehen da mal eine genauere Auflistung reizen, was welche und in welcher Sitution denn so genau bewirkt und Einfluß nimmt.
      Wer da ne Ahnung dazu hat oder nen Link dazu weiß, kann mich auch gerne dahin verweisen. :)

      Grüße


      Community Challenges
      'Víkingur Gøta'
    • PauLaner wrote:

      ...was Du aber im Spiel je nach Situation, nat. auch mal anpassen kannst.
      Das wird von mir fast "angriffsweise" angepasst (3D mit GPP). Ist zwar hin und wieder absturzgefährdend, aber gibt halt dann eine neue Chance, die dann wieder ganz anders verläuft.

      Ich weiß auch überhaupt nicht mehr wie es ohne "GPP" lief, aber die "Abstände" zum Gegner können bei mir in jeder Spielsituation über Wohl oder Übel entscheiden. Z.B. stehen deine Jungs vor oder hinter dem Gegner, grätschen sie wie bei den südlichen Holzhackertruppen (München, Dortmund etc.) üblich... :D

      So wie neulich erst wieder. Erst findet der blinde Coman auch mal ein Korn, dann zeigt Ihnen bis zur Halbzeit die kleine Hand Gottes, wo der Hammer hängt (3:1)...
      Tja und dann schlug wieder der FM-Realismus zu. Erst kloppen sie mir den einen Top-Stürmer für 6 Wo. krankenhausreif, dann den anderen noch kurzfristig. Genützt hat es ihnen zwar nix, aber DAS 4 Tage vor CL-VF gegen Barca...
      Klar, ob der Stürmerlage dann mit Angsthasenfussball 1:3, aber im Rückspiel Offensiv (wohl mit der großen Hand Gottes im Hintergrund) 5:1 n.V.! :D
    • Hallo zusammen,

      auch ich spiele seit Jahren schon den FM.

      Habe bisher immer mit einer 4er Kette gespielt und habe zuletzt mehrfach ein 3-5-2-System (IV IV IV DM ZM ZM LM RM ST ST) ausprobiert.
      Allerdings leider weniger erfolgreich, auch gegen deutlich schwächere Mannschaften.

      Daher meine Frage:
      Hat jemand von euch bereits positive Erfahrungen gesammelt und falls ja, wäre es sehr nett, wenn derjenige mir seine Taktik-Einstellungen und Laufwege übersenden könnte.

      Vorab schonmal vielen Dank!
    • Ich spiele durchgehend im Textmodus. Da ich ohne Außenverteidiger und mit LM/RM spielen möchte kommt für mich die 5er Kette leider nicht infrage.

      Hast du denn im Bezug auf das 3-1-2-2-2 Empfehlungen bzgl. Taktik und Laufwegen?

      Insbesondere bei den Positionen LM/RM frage ich mich, wie ich die Laufwege am Besten einstelle.
    • Laufwege haben im Textmodus keine Auswirkung. Allerdings sagt hier auch jeder was anderes :D

      Mit der Taktik kommt es ganz auf mein Spielermaterial an. Da ich immer mit Frankfurt spiele, ist es derzeit am Anfang einer neuen Karriere gerne asynchron IV, IV, IV, DM, ZM, RM, OM, LA, ST, ST. Nach und nach versuche ich dann die DM zu ersetzen, auf einen ST zu reduzieren und den Kader meinen Vorstellungen anzupassen.
    • Nutzt die Mehrheit von euch hier eigentlich auch die individuellen Anweisungen oder nur die normalen Taktikeinstellungen? Spiele ausschließlich Textmodus.

      Hab gerade eine Saison mit Inter in den Sand gesetzt bei der ich eigentlich sehr motiviert war.
      Konnte jedoch trotz diverser Systemvarianten (3-5-2, 4-4-2 oder 4-3-3), unterschiedlicher Taktikoptionen (teilweise sogar detailliert an oder auch mal aus) und festlegung von individuellen anweisungen nie wirklich rein finden und hab gerade mal 2 Siege eingefahren.

      Die Frage die mich aber am meisten wurmt, die aber scheinbar nie wirklich geklärt werden kann, ist, welchen Einfluss haben individuelle Anweisungen auf das Ergebnis im Textmodus? Da es dort während in einem Spiel neben "Auswechselung" und "Taktik" auch den Kurzwahlbutton "individuelle Anweisungen" gibt, bin ich mir schon recht sicher dass diese Einfluss haben müssten...
    • Ich spiele gerade erstmalig das Baumgartsche (zumindest anno 18/19) 4-1-3-2 mit einem ZM, einem OM sowie 2 MS und 2 Flügelstürmern, dazu 70% Höhe der Abwehr, 70% Pressing, 30% Kurzpassspiel und halleluja, das System ist potenziell noch dominanter als das 4-2-3 (mit HS statt OM)-1.
      63% Ballbesitz sind Standard und regelmäßig ~18 zu 1/0 Torschüsse, bei konstanten Siegen, selbst gegen stärkere Gegner. Bin zufrieden.