gibt es eine Lizenz für die Datensätze, sind sie so richtig legal, z. B. die Spielerbilder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • gibt es eine Lizenz für die Datensätze, sind sie so richtig legal, z. B. die Spielerbilder

      Hallo!

      Ich hätte gern gewusst, ob die Datensätze genehmigt sind (Lizenz), z. B. die Spielerbilder. Habe versucht per Kontaktformular ausserhalb des Forums eine Antwort zu bekommen. Wurde aber schon auf der Kontaktformuler-Seite darauf hingewiesen, dass man den Weg über das Forum gehen müsste.

      Sorry.

      Leider bin ich bei Jahwe, Zeus, Allah und so scheinbar in Ungnade gefallen. Früher habe ich schon mal ab und zu ein Spiel illegal kopiert. War halt arm.

      Danke für eure Info.

      Grüße

      TomSW
    • Gerry Bluemug wrote:

      Das Spiel musst du schon kaufen, die Datensätze sind legal und die Spielerbilder auch. Wir machen damit ja keinen Gewinn und wir kracken auch kein Spiel hier :)
      Ich fände es auch schlimm wenn ärme fussballverrückte Spielkinder die vielleicht 25 Euro Taschengeld im Monat haben nicht einen einigermaßen realistischen Spielspaß haben könnten. Wenn man bedenkt das Thomas Müller vom Fc Bayern vielleicht 250.000 Euro Taschengeld im Monat zur Verfügung hat.
    • Mir ging es um Updates für Datensätze.

      Außerdem habe ich mal gelesen das EA die Lizenz für einen längeren Zeitraum erworben haben soll. Der ganz schön über die Zeit von FM14 hinaus ging.

      Gerne würde ich einen kleinen Betrag für die Datensätze und die Bereitstellung spenden, wenn sie ohne Abstürze funktionieren, aber es ist halt auch leider keine Bankverbindung im Impressum angegeben und bei Internetbezahlung habe ich immer Angst vor Hackern.

      Früher habe ich auch öfters Pro Evolution Soccer gespielt. Da hatte ich auch Datensätze. Aber ich glaube das dürfte nicht legal gewesen sein. Es gibt schlimmere Kriminalität.

      Ich halte allerdings immer noch eine Art-Gemagebühr und ein Spendenkonto beim Spielehersteller für gut, damit auch ärmere Kinder mehrere Videospiele genießen können. Wenn allerdings 1995 ein Kind 25 DM Taschengeld im Monat hatte, kostete das Spiel bei Neuerscheinung im Angebot vielleicht um die 69 DM. Heute haben die Kinder doch wahrscheinlich eher 25 Euro Taschengeld und das Spiel kostet bei Neuerscheinung im Angebot 45 Euro. Es ist schon, was die Originalkosten angeht, vermutlich etwas besser geworden.
    • Wenn es nicht gewollt wäre daran zu arbeiten, würden Ersteller keine Editoren zum basteln oder sogar Mod Bereiche zur Verfügung stellen. Viele Spiele leben gerade davon, dass man etwas daran bearbeiten kann und kommen so auch zu ihren Erfolg.
      Im Bereich der Managerspiele werder ja schon Jahrzente Dateien zur Verfügung gestellt und da gab es eigentlich nie ein Problem.
      Oftmals kommen so sogar Verbindungen zusammen, wodurch manche sogar in der Branche untergekommen und direkt bei den Unternehmen oder mit ihnen zusammen Dinge erarbeitet haben.
      EA verdient ja im Grunde so sogar noch weiter Geld mit dem Spiel, obwohl es schon Jahre nicht mehr aktuell ist und durch die Bearbeitung weiter auf Stand gehalten wird. Da es immer wieder neue gibt die es wieder entdecken oder sogar für sich dadurch neu entdecken und dann zb. über Keys es erwerben.

      The post was edited 1 time, last by Kreismaster ().

    • Durch den Wahnsinnigen in meinem Kopf habe ich eventuell eine Lösung für mich. Ich kaufe mir für knapp 20 Euro Fooball Manager 20 von Sega. Dann habe ich die Rechte auf Spielerbilder und Namen für ein 19/20er Managerprogramm ja fast sowas wie erworben.

      Weiß jemand vielleicht ob beim neuen Fifa Soccer dieses Jahr umfangreiche Trainingseinstellungen möglich sein werden? Das würde mich auch sehr freuen. Und würde mir auch fast schon genügen, wenn man das Spiel ohne einzugreifen mit dem Joypad, oder mit der Steurung nur eines Spielers absolvieren könnte.

      Der Wahnsinnige in meinem Kopf zickt. Früher war ja bei der Fußballmanager-Serie der Action-Part nicht ganz so toll wie er hätte sein können. Deshalb denke ich das auch bei FIFA es einen oder mehrer gibt, die die paar mehr nötigen Trainingseinstellungen und Managementmöglichkeiten verhindern. Wirklich ärgerlich.

      Bitte ihr Göttlichkeiten die ihr über die Erde herrscht, bitte kommt unserer Bitte nach. Bitte. Bitte erhört uns.
    • Die Rechte an Bildern und Namen erwirbt man lediglich dann, wenn man sie kommerziell nutzen möchte. Wenn das reine Anzeigen solcher Bilder illegal wäre, dürftest du keine Fussballspieler googlen :D
      Mit dem Kauf eines Produkts, das solche Daten enthält, erwirbst du lediglich das Produkt, aber keinerlei Rechte an irgendetwas. Aber musst du als Konsument ja auch nicht.