Wie funktioniert die DFB Pokal Auslosung für untere Ligen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie funktioniert die DFB Pokal Auslosung für untere Ligen?

      Ich spiele in Deutschland bis zur Regionalliga und hatte einen Save mit dem VFR Aalen in der Regionalliga Südwest angefangen, in der 1. Saison war ich im Pokal dabei. Jetzt allerdings zur zweiten Saison (immernoch Regionalliga) bin ich überhaupt nicht mehr beim Pokal dabei, dafür allerdings 11 andere Regionalliga Vereine, darunter mehrere die in der Vorsaison deutlich schlechter abgeschnitten hatten als ich.

      Daher Frage: Wie wählt das Spiel die Regionalliga Vereine für den Pokal aus? Kompletter Zufall? Oder basiert das auf irgendeinem Wert? Und falls es Zufall ist, wann wählt das Spiel denn aus? Hatte zum testen einen Save vor Saisonende am 30. neugeladen aber bei der Auslosung waren immer die selben 11 RL Vereine dabei. Der 1. FC Saarbrücken ist zB in beiden Saisons dabei ohne aufgestiegen zu sein, ich allerdings nicht. Ebenfalls ist zB Türkgücü München dabei die in der Vorsaison in ihrer Liga ganz weit unten waren also kann es wohl nicht an Platzierung liegen.
    • Lordaniel wrote:

      Um als Regionalligist am DFB Pokal teil zu nehmen musst du den regionalen pokal gewinnen
      Und durch welches Kriterium kamen dann die ganzen anderen Vereine rein? Nordhausen und Saarbrücken sind die einzigen von den 11 die jetzt dabei wären die ins Finale ihres DFL Pokals kamen (das beide gegen eine 2. Mannschaft eines Bundesligisten verloren haben) die anderen 9 flogen größtenteils früh raus oder waren gar nicht erst dabei.
    • Quelle

      "Belegt ein Verein im Verbandspokalwettbewerb einen Qualifikationsplatz, obwohl er sich schon über die 3. Liga für den DFB-Pokal qualifiziert hat, so rückt der nächstplatzierte Teilnahmeberechtigte dieses Pokalwettbewerbs nach."

      Ich vermute mal, dass es so ähnlich auch im Script ist, nur eben für die Regionalliga, die das mit dem "Pokal untere Liga" ja eher betrifft.
    • Kennylives wrote:

      Quelle

      "Belegt ein Verein im Verbandspokalwettbewerb einen Qualifikationsplatz, obwohl er sich schon über die 3. Liga für den DFB-Pokal qualifiziert hat, so rückt der nächstplatzierte Teilnahmeberechtigte dieses Pokalwettbewerbs nach."

      Ich vermute mal, dass es so ähnlich auch im Script ist, nur eben für die Regionalliga, die das mit dem "Pokal untere Liga" ja eher betrifft.
      Nach nochmaliger Recherche hab ich jetzt herausgefunden, dass offenbar einfach die stärksten Mannschaften der abgelaufenen Saison + die Absteiger genommen werden.

      Qualifiziert haben sich nämlich:

      Carl Zeiss Jena, 1. FC Chemnitz, Waldhof Mannheim (alles Absteiger aus der 3. Liga)
      Rot Weiß Erfurt (1. Runde im DFL Pokal Ost dafür allerdings stärkste nicht Reserve Mannschaft der RL Nordost hinter dem Berliner AK (aufsteiger) und Hertha 2
      Rot Weiß Essen (Waren in gar keinem DFL Pokal aber als 6. hinter 5 Reserve Teams bestes Team aus RL West)
      VFB Lübeck (Im Viertelfinale von Ost und hinter 4 Reserve Teams bester aus RL Nord)
      SSV Jeddeloh (1. Runde Ost und 6. in RL Nord)
      1. FC Saarbrücken (Finalist und 2. in Südwest einen Platz vor mir)
      1. FC Schweinfurt (Ebenfalls in keinem Pokal aber hinter Augsburg 2 2. in RL Bayern)
      FSV Nordhausen (Pokalfinalist und 4. in RL Nordost)

      Das sind 10, der einzige Verein bei dem ich den Sinn nicht sehe ist Türkgücü München, die flogen im DFL Pokal Süd in der 2. Runde und wurden nur 10. in der RL Bayern. Also 2x aus RL Nordost, 2x aus Nord, 1x aus Südwest (unglaublich ärgerlich :D ) 1x aus West und 2x aus Bayern, dazu 3 Absteiger.